Abschied von Hella Streicher

Vor Kur­zem ist unser lang­jäh­ri­ges und stets umtrie­bi­ges Mit­glied, die Leh­re­rin, Schrift­stel­le­rin und Künst­le­rin, Hel­la Strei­cher im Alter von 65 Jah­ren viel zu früh ver­stor­ben. Acht Kolleg*innen und Freund*innen erin­nern sich in acht Nach­ru­fen ehr­lich und lie­be­voll an ein Bre­mer Ori­gi­nal, das wir alle ver­mis­sen wer­den. Mach’s gut, lie­be Hel­la!

LETZTE BITTE
Freun­de? Nein; nicht eigent­lich:
Wir hat­ten uns gefun­den
und spiel­ten ein paar Run­den,
bis der Reiz des Spiels ver­blich.
Lie­ber Sie­ger, laß du mich
Ver­lie­re­rin bekun­den:
Ich wollt dich nicht ver­wun­den;
Nur ver­wun­dern wollt ich dich.

 

Hel­la Strei­cher
(unter dem Pseud­onym Chris­ti­na F. Euler)