Janika Rehak: Sushi, Weißwein, Berchtesgaden

Janika Rehak (*1983) hat in Han­no­ver stu­diert und arbei­tet heu­te als Autorin, Tex­te­rin und Jour­na­lis­tin, unter ande­rem für das deutsch-tsche­chi­sche Online-Maga­zin jádu und den Bre­mer Weser-Kurier. Ihre Kurz­pro­sa wur­de bei Wett­be­wer­ben mehr­fach aus­ge­zeich­net und in ver­schie­de­nen Antho­lo­gien und in der Mini­Lit-Rei­he (Heft 11) ver­öf­fent­licht. Seit 2018 ist sie Vor­stands­mit­glied des Ver­bands deut­scher Schrift­stel­le­rin­nen und Schrift­stel­ler (VS ver.di) des Lan­des­ver­bands Bre­men-Nie­der­sach­sen.

Foto: privat
Foto: pri­vat