MiniLit — Texte aus der jungen Bremer Schreibszene‹

Das Lite­ra­tur­kon­tor star­tet 2014 die Publi­ka­ti­ons­rei­he ›Mini­Lit‹ mit Tex­ten aus der jun­gen Bre­mer Schreib­sze­ne.

Hier wer­den — im Wes­ten­ta­schen­for­mat — lite­ra­ri­sche Tex­te von jun­gen Autorin­nen und Autoren aus unse­ren Semi­na­ren, Work­shops, Schreib­werk­stät­ten und wei­te­ren Pro­jek­ten prä­sen­tiert.

Die Mini­Lit-Hef­te erschei­nen in unre­gel­mä­ßi­gen Abstän­den. Sie sind kos­ten­los und lie­gen im Lite­ra­tur­kon­tor, in den Bre­mer Buch­hand­lun­gen und an ande­ren Lite­ra­tur- und Kul­tur­or­ten aus. Viel Spaß beim Lesen!

MiniLit Nr. 10

Druck­frisch! Das zehn­te Heft unse­rer Rei­he ›Mini­Lit — Tex­te aus der jun­gen Bre­mer Schreib­sze­ne‹ ist da!
Dies­mal mit Tex­ten von Jani­ne Lancker (›Inven­tur‹) und Gian­na Lan­ge (›Erwins Pfer­de‹).

Die Mini­Lit-Hef­te sind kos­ten­los. Sie lie­gen im Lite­ra­tur­kon­tor, in den Bre­mer Buch­hand­lun­gen und an ande­ren Lite­ra­tur- und Kul­tur­or­ten aus.
Viel Spaß beim Lesen!

Wei­te­re Infos zur Rei­he gibt es hier »

MiniLit Nr. 9

Druck­frisch! Das neun­te Heft unse­rer Rei­he ›Mini­Lit — Tex­te aus der jun­gen Bre­mer Schreib­sze­ne‹ ist da!
Der Titel lau­tet: ›Dann leben sie noch heu­te…!‹ Es han­delt sich um ein Werk­statt­heft, das aus der gleich­na­mi­gen Schreib­werk­statt mit Jani­ne Lancker her­vor­ge­gan­gen ist. Mit­ge­wirkt haben die Teilnehmer*innen Vio­la Bau­er, Rol­lo Heinsch, Mela­nie Hes­se­ni­us, Knut-Alex­an­der Höhn, Lui Kohl­mann und Lau­ra Mül­ler-Hen­nig.
Die Mini­Lit-Hef­te sind kos­ten­los. Sie lie­gen im Lite­ra­tur­kon­tor, in den Bre­mer Buch­hand­lun­gen und an ande­ren Lite­ra­tur- und Kul­tur­or­ten aus. Viel Spaß beim Lesen!

MiniLit Nr. 8

Im ach­ten Heft unse­rer Rei­he ›Mini­Lit — Tex­te aus der jun­gen Bre­mer Schreib­sze­ne‹ sind wie­der zwei Schrei­ben­de aus Bre­men mit ihrem Tex­te ver­tre­ten: Kars­ten Red­mann ist mit sei­ner Kurz­ge­schich­te ›Brü­der‹ dabei und Lena Mare­en Bruns trägt mit ›Moa­bi­ter Schwei­ne‹ ihren Teil zu der Aus­ga­be bei.

MiniLit Nr. 7

Das sieb­te Heft unse­rer Rei­he ›Mini­Lit‹ trägt den Titel ›Fins­te­re Son­ne — Glut­ro­ter Mond‹ und ist ein Werk­statt­heft mit Tex­ten aus zwei Lit­Ko-Schreib­work­shops mit Mar­lis Thiel. Mit­ge­wirkt haben Rol­lo Heinsch, Lau­ra Mül­ler-Hen­nig, Ane­ta Potry­kus sowie Nico­le Tews.

MiniLit Nr. 6

Beim sechs­ten ›MiniLit‹-Heft han­delt es sich um ein Werk­statt­heft mit Arbei­ten aus unse­rer Schreib­werk­statt ›An Bord‹ mit Jani­ne Lancker. Mit­ge­wirkt haben Vio­la Bau­er, Johan­na Schwarz, Chris­ti­na Sachs, Sarah Maria Thies und Ane­ta Potry­kus.

MiniLit Nr. 5

Zum fünf­ten Heft unse­rer Rei­he ›Mini­Lit — Tex­te aus der jun­gen Bre­mer Schreib­sze­ne‹ haben Hel­ge Hal­ling (›Auf wack­li­gen Bei­nen‹) und Madi­ta Krüg­ler (›Der Jäger‹) jeweils eine Kurz­ge­schich­te bei­gesteu­ert.

MiniLit special

Aus dem Pro­jekt »Bre­men Kam­pa­la — spaces of trans­cul­tu­ral wri­ting« ist eine Son­der­aus­ga­be unse­rer Mini­Lit-Heft­rei­he ent­stan­den. Die zwei­spra­chi­ge Antho­lo­gie ver­sam­melt Aus­zü­ge aus den Wer­ken drei­er Autor*innen aus Kam­pa­la und drei­er aus Bre­men. Die Tex­te sind von Debo­rah Asi­im­we, Nora Bossong, S. Ronald Sse­gu­jja, Niko­las Hop­pe, Nya­na Kako­ma und Jens Laloire.

Die Mini­Lit-Hef­te sind kos­ten­los. Sie lie­gen im Lite­ra­tur­kon­tor, in den Bre­mer Buch­hand­lun­gen und an ande­ren Lite­ra­tur- und Kul­tur­or­ten aus.