DOPPELPACK

Mit der Lese­rei­he »Dop­pel­pack« hat das Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor von 2014 bis 2017 regel­mä­ßig jeweils zwei Autor*innen ver­schie­de­nen Alters an einem Abend zusam­men. Unter der Über­schrift »2 Autor*innen – 2 Genera­tio­nen – ein The­ma« gas­tier­te die Lese­rei­he an ver­schie­de­nen Orten wie der Dete, dem Kuß Rosa oder dem Kar­ton. Seit Sep­tem­ber 2019 legt das Lite­ra­tur­kon­tor nach 2 Jah­ren Pau­se die Lese­rei­he neu auf.

Offe­ne Büh­ne
Unter dem­sel­ben The­ma des Abends steht die Offe­ne Büh­ne, die im Anschluss an die Lesung für vier wei­te­re Schriftsteller*innen aller Alters­klas­sen für eine wei­te­re hal­be Stun­de geöff­net wird (je Autor*in maxi­mal sie­ben Minu­ten).

Mode­riert wird der Abend vom Geschäfts­füh­rer des Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tors Jens Laloire, der auch die Anmel­dun­gen für die Offe­ne Büh­ne annimmt (jens.laloire@literaturkontor-bremen.de).

Der Ein­tritt ist frei – nach der Lesung geht der Hut rum

DOPPELPACKwei­ter­le­sen