Bremer Prosa-Werkstatt 2019‹

Michael Wildenhain, Foto: Murat Marijan
Micha­el Wil­den­hain, Foto: Murat Mari­jan

Mit dem Ber­li­ner Schrift­stel­ler Micha­el Wil­den­hain

Ein Pro­jekt des Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tors

Mit der Pro­sa-Werk­statt 2019 möch­te das Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor bis zu sechs Autorin­nen und Autoren aus Bre­men, Bre­mer­ha­ven und umzu gezielt för­dern und ihnen die Mög­lich­keit bie­ten, mit qua­li­fi­zier­ter Unter­stüt­zung an einem lite­ra­ri­schen Werk zu arbei­ten. Zudem sol­len ers­te Kon­tak­te im Lite­ra­tur­be­trieb ver­mit­telt wer­den, ins­be­son­de­re zu Lite­ra­tur­agen­tu­ren und Ver­la­gen.

Bre­mer Pro­sa-Werk­statt 2019‹“ wei­ter­le­sen

Di 19. Februar

Mei­ke Dan­nen­berg
Foto: Lin­da Heyat

Mei­ke Dan­nen­berg: ›Gefähr­det‹
Ein­füh­rung: Lore Klei­nert
Bre­mer Buch­Pre­mie­re — eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tungs­rei­he
von Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor und Stadt­bi­blio­thek Bre­men
18 Uhr
Zen­tral­bi­blio­thek, Kri­mi­bi­blio­thek, Am Wall 201

Do 21. Februar

Big­gi Rist, Pseud­onym: Johan­na von Wild
Foto: pri­vat

Big­gi Rist: ›Die Erleuch­tung der Welt‹
Ein­füh­rung: Anne Stau­bitz
Bre­mer Buch­Pre­mie­re — eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tungs­rei­he
von Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor und Stadt­bi­blio­thek Bre­men
19 Uhr
Buch­hand­lung Leu­wer, Am Wall 171

Mi 6. März

Rosa Luxemburg
Rosa Luxem­burg

ROSA!‹
Zum 100. Todes­ta­ges von Rosa Luxem­burg
Lesung und Musik mit Johan­na Brod­beck, Mar­ti­na Burandt, Eli­sa­beth Frey und Ursu­la Picke­ner
Im Rah­men des Inter­na­tio­na­len Frau­en­ta­ges
In Koope­ra­ti­on mit dem Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor
19 Uhr
Vil­la Spon­te, Oster­deich 59 B

Do 7. März

Thomas Ehrsam, Foto: privat
Tho­mas Ehr­sam, Foto: pri­vat
Thedel von Wallmoden, Foto: Wallstein-Verlag
The­del von Wall­mo­den, Foto: Wall­stein-Ver­lag

Frie­do Lam­pe: Brie­fe und Zeug­nis­se‹
Gespräch mit dem Her­aus­ge­ber Tho­mas Ehr­sam
Ein­füh­rung: The­del von Wall­mo­den
Bre­mer Buch­Pre­mie­re — eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tungs­rei­he
von Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor und Stadt­bi­blio­thek Bre­men

 

In Koope­ra­ti­on mit der Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten und der Lite­ra­tur Mainz
19.30 Uhr
Buch­hand­lung Storm, Lan­gen­stra­ße 11

„Do 7. März“ wei­ter­le­sen

Di 12. März

Monika Bannas, Foto: privat
Moni­ka Ban­nas, Foto: pri­vat

Moni­ka Ban­nas: ›Der Stadt­schnüff­ler. Aus dem Leben eines Hun­des‹
Bre­mer Buch­Pre­mie­re — eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tungs­rei­he von Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor und Stadt­bi­blio­thek Bre­men
In Koope­ra­ti­on mit der Edi­ti­on Fal­ken­berg
19 Uhr
Buch­hand­lung Leu­wer, Am Wall 171

Do 14. März

Liliane Skalecki, Foto: privat
Lilia­ne Skal­e­cki, Foto: pri­vat

Lilia­ne Skal­e­cki: ›Die Rich­te­rin und die tote Archäo­lo­gin‹
Bre­mer Buch­Pre­mie­re — eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tungs­rei­he von Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor und Stadt­bi­blio­thek Bre­men
19 Uhr
Buch­hand­lung Leu­wer, Am Wall 171

Fr 15. März

Karsten Redmann, Foto: privat
Kars­ten Red­mann, Foto: pri­vat

Kars­ten Red­mann: ›An einem die­ser Tage‹
Bre­mer Buch­Pre­mie­re — eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tungs­rei­he von Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor und Stadt­bi­blio­thek Bre­men
20 Uhr
Buch­hand­lung Bun­ten­tor, Bun­ten­tor­stein­weg 107

Do 21. März

Marlis Thiel, Foto: privat
Mar­lis Thiel, Foto: pri­vat
Inge Buck, Foto: Julia Baier
Inge Buck, Foto: Julia Bai­er

Noch ist Raum für ein Gedicht‹
Lesung zum Welt­tag der Poe­sie
Mit Tex­ten von Rose Aus­län­der, Inge­borg Bach­mann,
Gott­fried Benn, Charles Bau­de­lai­re
Vor­ge­tra­gen von Inge Buck und Mar­lis Thiel
Musik: Bet­ti­na Schal­ler-Egg­stein
19 Uhr
Buch­hand­lung Leu­wer, Am Wall 171

So 24. März

Das LitQ lädt ein: ›Three New York Ladies‹
Mit Pro­sa­tex­ten von Edith Whar­ton, Dju­na Bar­nes und Doro­thy Par­ker zum The­ma Umbruch zwi­schen Kon­ven­ti­on und selbst­be­stimm­tem Leben
Es lesen Ingrid Löwer & Com­pa­gnie
17 Uhr
Vil­la Ichon, Goe­the­platz 4

Di 26. März

Inge Buck, Foto: Julia Baier
Inge Buck, Foto: Julia Bai­er
Hartwig Struckmeyer, Foto: privat
Hart­wig Struck­mey­er, Foto: pri­vat

Die Stadt Prag — in Brie­fen, Gedich­ten und Pro­sa­tex­ten‹
Es lesen Inge Buck und Hart­wig Struck­mey­er
Musik: Hel­ga Blo­me (Vio­li­ne)
In Koope­ra­ti­on mit dem Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor, dem Sujet Ver­lag, dem Donat Ver­lag und der Buch­hand­lung Franz Leu­wer
19 Uhr
Buch­hand­lung Leu­wer, Am Wall 171

Geschichten, Mythen und (Familien-)Legenden‹

Zum Jah­res­ab­schluss prä­sen­tier­te das Lite­ra­tur­kon­tor Geschich­ten, Mythen und (Familien-)Legenden aus Syri­en, Iran, Chi­le, der Tür­kei, Vene­zue­la und Ban­gla­desch. Es lasen Zahirul Islam Babul, Mila Cha­mi, Far­han Heb­bo, Rosa Jais­li, Saber Lati­fi, Mad­jid Mohit, Sal­man Nur­hak und Ernes­to Sala­zar-Jimé­nez ihre in einem Work­shop erar­bei­te­ten Tex­te.
Die Cel­lis­tin­nen Jem­ma Thrus­sell und Hye­jin Jang beglei­te­ten den Abend im Lese­gar­ten der Zen­tral­bi­blio­thek musi­ka­lisch. Work­shop- und Pro­jekt­lei­te­rin Ange­li­ka Sinn mode­rier­te.

Wei­te­re Infos gibt es hier»

 

Das Bremer Literaturkontor präsentiert zum Jahresabschluss 2018:

Foto: Rike Oehlerking
Foto: Rike Oeh­ler­king

Geschich­ten, Mythen und (Familien-)Legenden‹

Seit Sep­tem­ber 2017 tref­fen sich im Lite­ra­tur­kon­tor regel­mä­ßig Bre­mer Autorin­nen und Autoren, die aus Syri­en, Iran, Chi­le, der Tür­kei, Vene­zue­la und Ban­gla­desch stam­men, zum gemein­sa­men Schrei­ben. Ange­lei­tet wer­den sie dabei von Ange­li­ka Sinn.

Die Teilnehmer*innen haben Erfah­rung mit Krieg, Ter­ror, Ver­fol­gung und Flucht gemacht. Die­se The­men kom­men daher auch im Work­shop zur Spra­che. Ein Schwer­punkt der lite­ra­ri­schen Arbeit liegt jedoch auf den Erzäh­lun­gen aus den jewei­li­gen Hei­mat­län­dern, auf Geschich­ten, Mythen und (Familien-)Legenden, die nicht in Ver­ges­sen­heit gera­ten sol­len. So ent­ste­hen Tex­te, in denen wir etwas über die Zube­rei­tung und den genuss­vol­len Ver­zehr von Mai­s­pas­te­te erfah­ren oder den süßen Geschmack von Man­gos, Erzäh­lun­gen über Geis­ter­er­schei­nun­gen, Berg­wan­de­run­gen mit dem Groß­va­ter, Fami­li­en­fes­te und Begräb­nis­se, Gedich­te über feder­leich­te oder wil­de Träu­me.

Zum Jah­res­ab­schluss 2018 prä­sen­tiert das Lite­ra­tur­kon­tor nun eine Aus­wahl der in der Schreib­werk­statt bis­lang ent­stan­de­nen Tex­te. Mit dabei sind Zahirul Islam Babul, Mila Cha­mi, Saber Lati­fi, Rosa Jais­li, Sal­man Nur­hak, Far­han Heb­bo, Mad­jid Mohit und Ernes­to Sala­zar-Jimé­nez. Für die musi­ka­li­sche Unter­ma­lung der Lesung sor­gen Jem­ma Thrus­sell und Hye­jin Jang – bei­de spie­len Cel­lo. Ange­li­ka Sinn mode­riert den Abend.

Im Anschluss an die Ver­an­stal­tung lädt das Team des Lite­ra­tur­kon­tors die Gäs­te zu Gesprä­chen bei Wein und Bre­zeln ein.