Sommerpause 2018

Das Literaturkontor schließt am 22. Juni seine Pforten für die Sommerpause. Ab dem 30. Juli 2018 sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder erreichbar.

 

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit.

Bremer Autorenstipendium 2018

Auch in diesem Jahr schreibt der Senator für Kultur wieder zwei mit je 2500,- Euro dotierte Stipendien für Autorinnen und Autoren aus, die ihren Wohnsitz in Bremen, Bremerhaven oder dem angrenzenden Umland haben. 

 

Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 1. August bei uns eingereicht werden. 

 

Weitere Infos gibt es hier>>

Neu in der Reihe ›Bremer BuchPremiere‹

Für Bremer Autor*innen, die 2018 ein E-Book oder Hörbuch veröffentlichen, organisiert das LitKo Ende des Jahres eine gemeinsame Lesung, bei der mehrere dieser Bücher präsentiert werden. Voraussetzung ist, dass das jeweilige Werk als Erstveröffentlichung an einen regulären Verlag gebunden ist.

 

Nähere Infos und Anmeldung unter info@literaturkontor-bremen.de

Achtung! Neue Schreibwerkstätten im LitKo!

Ab Januar 2018 gibt es im Bremer Literaturkontor zwei neue Angebote: Eine ›Offene Schreibwerkstatt‹ mit Colin Böttger und eine ›Schreibwerkstatt für junge Autor*innen‹ von 14 bis 19 Jahren mit Laura Müller-Hennig. 

Nähere Infos finden Sie / findet ihr hier>> 

Berichte der LiteraTour Nord-Lesungen

Studierende der Uni Bremen besuchen die Lesungen der LiteraTour Nord, berichten darüber und verfassen Rezensionen zu den vorgestellten Büchern. 

 

Die Texte finden Sie hier>>

MiniLit Nr. 9

Druckfrisch! Das neunte Heft unserer Reihe ›MiniLit - Texte aus der jungen Bremer Schreibszene‹ ist da!

 

Der Titel lautet: ›Dann leben sie noch heute...!‹ Es handelt sich um ein Werkstattheft, das aus der gleichnamigen Schreibwerkstatt mit Janine Lancker hervorgegangen ist. Mitgewirkt haben die Teilnehmer*innen Viola Bauer, Rollo Heinsch, Melanie Hessenius, Knut-Alexander Höhn, Lui Kohlmann und Laura Müller-Hennig.

 

Die MiniLit-Hefte sind kostenlos. Sie liegen im Literaturkontor, in den Bremer Buchhandlungen und an anderen Literatur- und Kulturorten aus. Viel Spaß beim Lesen!