Die Archäologie des eigenen Lebens

Jörg Kasimir Foto: privat
Jörg Kasi­mir
Foto: pri­vat

Schreib­work­shop des Lite­ra­tur­kon­tors für jun­ge
Bre­mer Autorin­nen und Autoren
Mit dem Autor und Kul­tur­wis­sen­schaft­ler Jörg Kasi­mir

Sams­tag und Sonn­tag, 9. / 10. Febru­ar 2019, jeweils 11 – 17 Uhr,
im Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor

Wie för­dert man sei­ne Erin­ne­run­gen zu Tage, ohne sich auf Gerüch­te zu ver­las­sen? Wie nutzt man das Geför­der­te, um eine sinn­vol­le Geschich­te zu erzäh­len? Oder müs­sen wir erst ein­mal eine gute Geschich­te zur Hand haben, um mög­li­che Fund­or­te zu ent­de­cken?

In ganz prak­ti­schen Übun­gen wol­len unser eige­nes Leben als lite­ra­ri­sches Mate­ri­al ver­wen­den. Wie Archäo­lo­gen sto­ßen wir in das Dunk­le unse­rer Ver­gan­gen­heit vor, ver­las­sen die übli­chen Orte und bege­ben uns in das durch die Zeit Ver­gra­be­ne. Zwei­er­lei ist gewiss: Nichts geht ver­lo­ren. Und wenn es einen Exper­ten für mei­ne Ver­gan­gen­heit gibt, dann bin ich es selbst.

Anmel­dun­gen zum Work­shop bit­te per Mail

Kon­takt:
Bre­mer Lite­ra­tur­kon­tor, Ange­li­ka Sinn / Jens Laloire
Vil­la Ichon, Goe­the­platz 4, 28203 Bre­men
Mail: info@literaturkontor-bremen.de
Tel.: 0421–327943